Henan Jindan Milchsäure Technology Co., Ltd.

Suche

so
Jindan
/
/
/
Indische Technologie: Ankündigung des Fortschritts bei der Verwendung von nicht genutzten Mitteln für das Cash-Management

Investor

MEDIA REPORT

Empfohlen

Indische Technologie: Ankündigung des Fortschritts bei der Verwendung von nicht genutzten Mitteln für das Cash-Management

Summary2. Genehmigungsverfahren

Der "Vorschlag zur Verwendung von nicht in Anspruch genommenen Mitteln für das Cash Management" wurde auf der dritten Sitzung des vierten Verwaltungsrates, der dritten Sitzung des vierten Aufsichtsrats und der ersten außerordentlichen Hauptversammlung der Anteilseigner im Jahr 2020 geprüft und genehmigt. Das Unternehmen ist unabhängig

Die Direktoren, das Aufsichtsgremium und der Sponsor haben alle ihre Meinung ausdrücklich geäußert und zugestimmt. Die Höhe und die Frist für den Kauf kapitalgarantierter Vermögensverwaltungsprodukte liegen im Rahmen der Genehmigung, und es ist nicht erforderlich, sie dem Verwaltungsrat und der Hauptversammlung des Unternehmens zur Beratung vorzulegen.

Beziehungsbeschreibung

Das Unternehmen und seine Tochterunternehmen haben keine Beziehung zu den oben genannten Banken.

Anlagerisikoanalyse, Risikokontrollmaßnahmen

Bei den von der Gesellschaft für das Cash-Management gekauften Produkten handelt es sich um risikoarme Anlageprodukte, die jedoch nicht ausschließen, dass die Anlage von Marktschwankungen betroffen ist. Im Hinblick auf die möglichen Ertragsrisiken hat das Unternehmen folgende Maßnahmen formuliert:

1. Wählen Sie geeignete Produkte für die Sicherheit, Dauer und Rentabilität von Anlageprodukten aus, um sicherzustellen, dass die normale Produktion und der normale Betrieb des Unternehmens nicht beeinträchtigt werden.

2. Die Finanzabteilung, die Prüfungsabteilung und die Wertpapierabteilung des Unternehmens führen eine Vorabprüfung und Bewertung der Risiken durch, achten rechtzeitig auf die Situation der Anlageprodukte, analysieren die Anlagerichtung der Finanzprodukte und den Fortschritt der Projekte. Wenn die Bewertung ergibt, dass Risikofaktoren die finanzielle Sicherheit des Unternehmens beeinträchtigen können, werden diese rechtzeitig getroffen. Entsprechende Maßnahmen zur Kontrolle des Anlagerisikos.

3. Die Prüfungsabteilung des Unternehmens ist für die Prüfung und Überwachung der Verwendung und Verwahrung von Mitteln verantwortlich.

4. Unabhängige Direktoren und das Aufsichtsgremium haben das Recht, die Verwendung von Mitteln zu überwachen und zu kontrollieren, und können bei Bedarf professionelle Institutionen mit der Durchführung von Prüfungen beauftragen.

5. Das Unternehmen wird die relevanten Offenlegungspflichten für Informationen gemäß den einschlägigen Vorschriften rechtzeitig erfüllen.

Auswirkungen auf das Unternehmen

Das Unternehmen verwendet im Leerlauf eingeworbene Mittel für das Cash-Management unter der Voraussetzung, dass der Fortschritt des Investitionsprojekts für Kapitalbeschaffungen des Unternehmens und die Sicherheit der Mittel sichergestellt werden, und hat keinen Einfluss auf die Entwicklung des Investitionsprojekts für Kapitalbeschaffungen des Unternehmens sowie auf die normale Produktion und den normalen Betrieb. Gleichzeitig kann es durch ein angemessenes Cash-Management die Effizienz des Kapitaleinsatzes verbessern, ein bestimmtes Kapitalanlageergebnis erzielen und mehr Kapitalrenditen für die Aktionäre des Unternehmens erzielen. Es besteht kein Konflikt mit dem Umsetzungsplan des Investitionsprojekts für eingeworbene Mittel, und es gibt keine verschleierte Änderung der Anlagerichtung der eingeworbenen Mittel.

Indische Technologie: Ankündigung des Fortschritts bei der Verwendung von nicht genutzten Mitteln für das Cash-Management

Summary2. Genehmigungsverfahren

Der "Vorschlag zur Verwendung von nicht in Anspruch genommenen Mitteln für das Cash Management" wurde auf der dritten Sitzung des vierten Verwaltungsrates, der dritten Sitzung des vierten Aufsichtsrats und der ersten außerordentlichen Hauptversammlung der Anteilseigner im Jahr 2020 geprüft und genehmigt. Das Unternehmen ist unabhängig

Die Direktoren, das Aufsichtsgremium und der Sponsor haben alle ihre Meinung ausdrücklich geäußert und zugestimmt. Die Höhe und die Frist für den Kauf kapitalgarantierter Vermögensverwaltungsprodukte liegen im Rahmen der Genehmigung, und es ist nicht erforderlich, sie dem Verwaltungsrat und der Hauptversammlung des Unternehmens zur Beratung vorzulegen.

Beziehungsbeschreibung

Das Unternehmen und seine Tochterunternehmen haben keine Beziehung zu den oben genannten Banken.

Anlagerisikoanalyse, Risikokontrollmaßnahmen

Bei den von der Gesellschaft für das Cash-Management gekauften Produkten handelt es sich um risikoarme Anlageprodukte, die jedoch nicht ausschließen, dass die Anlage von Marktschwankungen betroffen ist. Im Hinblick auf die möglichen Ertragsrisiken hat das Unternehmen folgende Maßnahmen formuliert:

1. Wählen Sie geeignete Produkte für die Sicherheit, Dauer und Rentabilität von Anlageprodukten aus, um sicherzustellen, dass die normale Produktion und der normale Betrieb des Unternehmens nicht beeinträchtigt werden.

2. Die Finanzabteilung, die Prüfungsabteilung und die Wertpapierabteilung des Unternehmens führen eine Vorabprüfung und Bewertung der Risiken durch, achten rechtzeitig auf die Situation der Anlageprodukte, analysieren die Anlagerichtung der Finanzprodukte und den Fortschritt der Projekte. Wenn die Bewertung ergibt, dass Risikofaktoren die finanzielle Sicherheit des Unternehmens beeinträchtigen können, werden diese rechtzeitig getroffen. Entsprechende Maßnahmen zur Kontrolle des Anlagerisikos.

3. Die Prüfungsabteilung des Unternehmens ist für die Prüfung und Überwachung der Verwendung und Verwahrung von Mitteln verantwortlich.

4. Unabhängige Direktoren und das Aufsichtsgremium haben das Recht, die Verwendung von Mitteln zu überwachen und zu kontrollieren, und können bei Bedarf professionelle Institutionen mit der Durchführung von Prüfungen beauftragen.

5. Das Unternehmen wird die relevanten Offenlegungspflichten für Informationen gemäß den einschlägigen Vorschriften rechtzeitig erfüllen.

Auswirkungen auf das Unternehmen

Das Unternehmen verwendet im Leerlauf eingeworbene Mittel für das Cash-Management unter der Voraussetzung, dass der Fortschritt des Investitionsprojekts für Kapitalbeschaffungen des Unternehmens und die Sicherheit der Mittel sichergestellt werden, und hat keinen Einfluss auf die Entwicklung des Investitionsprojekts für Kapitalbeschaffungen des Unternehmens sowie auf die normale Produktion und den normalen Betrieb. Gleichzeitig kann es durch ein angemessenes Cash-Management die Effizienz des Kapitaleinsatzes verbessern, ein bestimmtes Kapitalanlageergebnis erzielen und mehr Kapitalrenditen für die Aktionäre des Unternehmens erzielen. Es besteht kein Konflikt mit dem Umsetzungsplan des Investitionsprojekts für eingeworbene Mittel, und es gibt keine verschleierte Änderung der Anlagerichtung der eingeworbenen Mittel.

Detail

2. Genehmigungsverfahren

Der "Vorschlag zur Verwendung von nicht in Anspruch genommenen Mitteln für das Cash Management" wurde auf der dritten Sitzung des vierten Verwaltungsrates, der dritten Sitzung des vierten Aufsichtsrats und der ersten außerordentlichen Hauptversammlung der Anteilseigner im Jahr 2020 geprüft und genehmigt. Das Unternehmen ist unabhängig

Die Direktoren, das Aufsichtsgremium und der Sponsor haben alle ihre Meinung ausdrücklich geäußert und zugestimmt. Die Höhe und die Frist für den Kauf kapitalgarantierter Vermögensverwaltungsprodukte liegen im Rahmen der Genehmigung, und es ist nicht erforderlich, sie dem Verwaltungsrat und der Hauptversammlung des Unternehmens zur Beratung vorzulegen.

Beziehungsbeschreibung

Das Unternehmen und seine Tochterunternehmen haben keine Beziehung zu den oben genannten Banken.

Anlagerisikoanalyse, Risikokontrollmaßnahmen

Bei den von der Gesellschaft für das Cash-Management gekauften Produkten handelt es sich um risikoarme Anlageprodukte, die jedoch nicht ausschließen, dass die Anlage von Marktschwankungen betroffen ist. Im Hinblick auf die möglichen Ertragsrisiken hat das Unternehmen folgende Maßnahmen formuliert:

1. Wählen Sie geeignete Produkte für die Sicherheit, Dauer und Rentabilität von Anlageprodukten aus, um sicherzustellen, dass die normale Produktion und der normale Betrieb des Unternehmens nicht beeinträchtigt werden.

2. Die Finanzabteilung, die Prüfungsabteilung und die Wertpapierabteilung des Unternehmens führen eine Vorabprüfung und Bewertung der Risiken durch, achten rechtzeitig auf die Situation der Anlageprodukte, analysieren die Anlagerichtung der Finanzprodukte und den Fortschritt der Projekte. Wenn die Bewertung ergibt, dass Risikofaktoren die finanzielle Sicherheit des Unternehmens beeinträchtigen können, werden diese rechtzeitig getroffen. Entsprechende Maßnahmen zur Kontrolle des Anlagerisikos.

3. Die Prüfungsabteilung des Unternehmens ist für die Prüfung und Überwachung der Verwendung und Verwahrung von Mitteln verantwortlich.

4. Unabhängige Direktoren und das Aufsichtsgremium haben das Recht, die Verwendung von Mitteln zu überwachen und zu kontrollieren, und können bei Bedarf professionelle Institutionen mit der Durchführung von Prüfungen beauftragen.

5. Das Unternehmen wird die relevanten Offenlegungspflichten für Informationen gemäß den einschlägigen Vorschriften rechtzeitig erfüllen.

Auswirkungen auf das Unternehmen

Das Unternehmen verwendet im Leerlauf eingeworbene Mittel für das Cash-Management unter der Voraussetzung, dass der Fortschritt des Investitionsprojekts für Kapitalbeschaffungen des Unternehmens und die Sicherheit der Mittel sichergestellt werden, und hat keinen Einfluss auf die Entwicklung des Investitionsprojekts für Kapitalbeschaffungen des Unternehmens sowie auf die normale Produktion und den normalen Betrieb. Gleichzeitig kann es durch ein angemessenes Cash-Management die Effizienz des Kapitaleinsatzes verbessern, ein bestimmtes Kapitalanlageergebnis erzielen und mehr Kapitalrenditen für die Aktionäre des Unternehmens erzielen. Es besteht kein Konflikt mit dem Umsetzungsplan des Investitionsprojekts für eingeworbene Mittel, und es gibt keine verschleierte Änderung der Anlagerichtung der eingeworbenen Mittel.

Scan

Back to list

kontaktiere

0086-371-60136136

Factory E-mail: jindanla@jindanlactic.com

Export Dept. E-mail:info@jindanlatic.com

Jindan Europe E-mail:info@jindan.eu

Jindan

Copyright © Henan Jindan Milchsäure Technology Co., Ltd.

豫ICP备16032859号

Copyright © Henan Jindan Milchsäure Technology Co., Ltd.

豫ICP备16032859号